Beate Thiel

Logopädin

Biografie

Seit dem Abschluss meiner Logopädieausbildung 1995 habe ich in verschiedenen Krankenhäusern und logopädischen Praxen gearbeitet.

Dadurch hat sich mein Schwerpunkt auf die Behandlung neurologischer Patienten mit Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen gelegt. Diese therapiere ich zum größten Teil im Hausbesuch.

In meinem ersten Beruf arbeitete ich als Kindergärtnerin mit gehörlosen und schwerhörigen Kindern und erlernte die Gebärdensprache. So ist mir auch jetzt die Arbeit mit diesen Patienten und ihren Angehörigen sehr wichtig.

Kommunikation ist ein Fenster zur Seele deines Gegenübers.
 

Im Lauf der Jahre besuchte ich zahlreiche Fort- und Weiterbildungen, wie z.B.:

  • verbale Entwicklungsdyspraxie
  • Late Talker
  • Konzept nach Zollinger
  • Fütterstörungen
  • Mund-, Trink-, Esstherapie im Kindesalter
  • AVWS
  • TAKTKIN für Kinder und Erwachsene
  • Bobath in der Logopädie
  • FOTT
  • basale Stimulation
  • kognitive Dysphasien
  • Schluckstörungen, Trachealkanülen, Ernährungssonden

Kontakt

Telefon:
01 51 / 25 33 40 23

Email:
b.thiel@scivias-magdeburg.de