Kornelia von Pokrzywnicki

Heilpraktikerin

Vita und Qualifikation

Ich wurde 1967 in Magdeburg geboren, bin verheiratet und habe vier Kinder. Nach dem Abitur und einem betriebswirtschaftlichen Studium startete ich eine mehrjährige Bankkarriere und verließ die Bank als Bankprokuristin. Während der Erziehungszeiten unserer jüngeren Kinder wechselte ich in eine IT-Firma. 2012 entschied ich mich, Heilpraktikerin zu werden, legte nach 2-jähriger Ausbildung 2015 die Amtsarztprüfung ab und eröffnete kurz danach meine Praxis. Seitdem bilde ich mich laufend fort und habe zwischenzeitlich mehr als 2.000 Präsenzstunden Unterricht bei namhaften Schulen / Akademien / Lehrern belegt.
Nachdem ich zunächst neben der homöopathischen eine osteopathische Ausbildung abschloss, entschied ich bald danach, meinen Schwerpunkt auf die klassische Homöopathie zu legen. Ergänzend begann ich eine Ausbildung zur Tiefenpsychologischen und systemischen Beraterin, die ich voraussichtlich im Dezember 2020 abschließen werde.

Meine Qualifikation:

 

Ausbildung in klassischer Homöopathie

  • seit 4/2020 – kollegialer Arbeitskreis „Homöopathie lebt!“

  • 3/2020 – Hospitation bei Josef-Karl Graspeutner, Heilpraktiker Klassische Homöopathie, Traunstein, SHZ-zertifizierter Homöopath und Supervisor

  • seit 2020 – Supervision bei Dr. med Margret Hentschel, Klassische Homöopathie, Biederitz

  • seit 11/2018 – Konsilgruppe Tjado Galic, Heilpraktiker klassische Homöopathie, u.a. SHZ-zertifiziert, Hannover

  • 10/2018 – Prüfung und Zertifizierung durch den BKHD (Bund klassischer Homöopathen Deutschlands) und Aufnahme in das zentrale Therapeutenregister für klassische Homöopathen

  • Seit 3/2018 – Präsenz-, Online- und aufgezeichnete Seminare zur Klassischen Homöopathie:

    HP Tjado Galic

    • Homöopathische Diagnostik – Fälle und Leitlinien für die praktische Differenzierung
    • Charakteristika und Totalität. Analysestrategien und Verlaufsbeurteilung in der homöopathischen Praxis
    • Der psychische Befund in der homöopathischen Praxis
    • Krisenmanagement in der homöopathischen Praxis
    • Schwere Pathologien – Homöopathische Behandlung
    • Apoplex – Klinische und homöopathische Diagnostik und Behandlung
    • Fieber – Leitlinien und Fallmanagement der akuten Behandlung
    • Kleinkinder – Einführung in die homöopathische Diagnostik und Behandlung
    • Asthma Bronchiale. Homöopathische Praxis und Fälle bei Erwachsenen

    Dr. med. Dario Spinedi

    • Chronische Fälle – die Kent/Künzli-Methode

    Dres. med. Alok und Aditja Pareek

    • Die homöopathische Behandlung von Krankheiten der Haut
    • Notfall- und Akutverschreibung
    • Organotrope Arzneimittel und Schüssler Salze in der klinischen Anwendung

    HP Stefan Reis

    • „Crashkurs“ Genuine Homöopathie. Wege durch den homöopathischen Dschungel
    • Einführung in das Symptomenlexikon. Lösungsmöglichkeiten am Beispiel akuten Heuschnupfens

    HP Dr. phil. Jens Ahlbrecht

    • Einführung in die Fallanalyse mit C. M. Bogers „General Analysis“ –
    • M. Bogers Synoptic Key. Konzept und Anwendung
    • Spektrum der Fallanalyse. Wege zur passenden Arznei
    • H. G. Jahrs Handbuch der Haupt-Anzeigen. Die Anwendung in der Praxis

    HP Dr. rer. nat. Norbert Winter

    • Die Sprache der Krankheit

    HP Eckardt von Seherr-Thos

    • Miasmenkonzepte – Eine kritische Analyse verschiedener Modelle an praktischen Beispielen
    • Hauterkrankungen – Klinische Differenzierung und homöopathische Behandlung
    • Die Fallanalyse nach C. M. Boger – Der Genius des Falles und der Arznei

    HP Michael Kohl

    • Arbeit mit dem Symptomenlexikon (Teil 1 und 2)

    Dr. med. Heiner Frei

    • Polaritätsanalyse nach Bönninghausen Module 1-10

    HP Roland Methner

    • Hauterkrankungen
    • Schilddrüsenerkrankungen – Die homöopathische Behandlung

    HP Maria Schuller

    • Klimakterische Beschwerden
    • Krebserkrankungen vorbeugen

    HP Birgit Pultz

    • Entwicklungspädiatrie in der homöopathischen Praxis – Störungen der Sprach- und Spielentwicklung

    Dr. med. Friedrich Graf

    • Homöopathie bei Beschwerden im Klimakterium

    Dr. med. vet. Peter Patzak:

    • Das Synthetische Hormonsyndrom. Die Folgen von Hormoneinnahmen und ihre homöopathische Behandlung.
  • 1/2018 – 11/2020 Supervision bei Jörg Buschmeier, Heilpraktiker klassische Homöopathie, Bremen, BKHD-zertifizierter Supervisor und ehemaliger Akademieleiter der Clemens von Bönninghausen Akademie

  • 3/2015 – 3/2018 – Studium der Klassischen Homöopathie an der Clemens von Bönninghausen Akademie Wolfsburg

Tiefenpsychologische und systemische Beraterin

  • 10/2019 – 12/2020 Kranich Akademie Magdeburg

  • 2016 – Katathymes Bilderleben

  • 1992-1998 Transaktionsanalyse – divese Seminare u.a. bei Dr. Johann Schneider, Soltau, und bei Ulrike Sell, INITA Hannover, CTA Trainer and Supervisor

Diagnostik und Therapie nach F.X.Mayr

  • 2014 – Ausbildung bei Mayr-Arzt Dr. med. Ralf Hilbert, Paracelsusschule Magdeburg

Fachqualifikation Osteopathin

  • 9/2014 – 11/2016 Paracelsusschule Magdeburg, HP und Osteopath Dieter Stanek

  • 2016 – Dorn-Breuß-Therapie, Paracelsusschule Magdeburg, HP und Osteopath Dieter Stanek

Heilpraktikerausbildung

  • 2015 Amtsärztliche Überprüfung und Zulassung zur Heilpraktikerin

  • 4/2014 und 4/2015 Hospitation in internistischer Hausarztpraxis Dipl.-med. Georg Reichel, Gommern

  • 2/2013 – 3/2015 Paracelsusschule Magdeburg

Sonstige Ausbildungen

  • 2003 – 2005 – Ausbildung zur geistlichen Begleiterin
  • 1989 – Reikikurs

Kontakt

Telefon:
0178 641 9450

Email:
kvp@scivias-magdeburg.de